3 Zimmerkategorien & Einrichtungen

Die Zimmerkategorien & Einrichtungen ansehen... 👀

Mehrbettzimmer

Alle Mehrbettzimmer haben 4 Betten (2x2 Etagenbetten). Sie können ein Frauen-, MÀnner- oder gemischtes Mehrbettzimmer wÀhlen.

Ab CHF 35.90 pro Bett
Mehr Details
  • Badezimmer auf dem Gang
  • BettwĂ€sche inbegriffen, aber das Badetuch ist CHF 2.00 extra
  • Maximum 6 NĂ€chte
  • Kurtaxe: + CHF 2.60 pro Person & Nacht
  • Mehr Fotos und Details unten
Mehrbettzimmer
Details & Buchung
Ab CHF 35.90 pro Bett
Private Zimmer

Einzel- & Doppelzimmer, mit privatem oder gemeinsamem Badezimmer.

Ab CHF 67.90 bis 107.80
Mehr Details
  • Einzel- oder Doppelzimmer mit einem grossen Bett oder mit 2 trennbaren Betten
  • Privates oder gemeinsames Badezimmer (beide liegen jeweils dem Zimmer gegenĂŒber)
  • Inklusive BettwĂ€sche und Badetuch
  • Maximum 6 NĂ€chte
  • Kurtaxe: + CHF 2.60 pro Person & Nacht
  • Mehr Fotos und Details unten
Private Zimmer
Details & Buchung
Ab CHF 67.90 bis 107.80
Familienzimmer

4 Betten (2x2 Etagenbetten) Familienzimmer, mit privatem Badezimmer (sofern verfĂŒgbar) oder gemeinsamem Badezimmer.

Ab CHF 130 bis 153.60
Mehr Details
  • Nur fĂŒr Familien (von 2 bis 4 Personen, mindestens 1 Kind unter 12 Jahren)
  • Inklusive BettwĂ€sche und Badetuch
  • Kinder bis 11 Jahre: CHF 10.00 Rabatt pro Kind und Nacht
  • Maximum 4 Personen pro Zimmer, inklusive Kinder
  • Maximum 6 NĂ€chte
  • Pro Zimmer: ab CHF 130.00 bis 153.60 + CHF 2.60 Kurtaxe pro Person ab 12 Jahren
  • Mehr Fotos und Details unten
Familienzimmer
Details & Buchung
Ab CHF 130 bis 153.60

Leistungen

  • Gratis WLAN, Highspeed Internet und Drucker
  • Freundliches, hilfsbereites Personal
  • Automaten mit warmen, kalten GetrĂ€nken und Snacks
  • Gratis Transportkarte in Lausanne (Bus, Zug und Metro)

Einrichtungen

  • Schöner, grosser Garten (mit Grill)
  • Selbstkocher-KĂŒche
  • Aufenthaltsraum
  • SchliessfĂ€cher
  • WaschkĂŒche 24/7
  • ParkplĂ€tze

Vermerk

  • Nichtraucher Hostel (ausser im Garten)
  • Alle Badezimmer liegen den Zimmern gegenĂŒber